richtiger Backlinkaufbau und effiziente Prüfung dieser Verlinkungen

Backlinks gut aufbauen und richtig prüfen

Warum sind Backlinks eigentlich so wichtig?

Ein Backlink ist die Bezeichnung für eine Verlinkung einer Internetseite A zu einer anderen Webseite B. Diese wird von Suchmaschinen als eine Empfehlung der anderen Webseite interpretiert. Suchmaschinen nutzen solche Backlinks um Rückschlüsse auf die Relevanz der verlinkten Seite zu ziehen und so das Suchmaschinenranking zu berechnen.

Die Qualität und Quantität der Backlinks beeinflusst die Position in den Suchergebnissen maßgeblich. Deshalb nutzen viele Webmaster die Möglichkeit Backlinks z. B. in Form von Textlinks von anderen, themenrelevanten Webseiten oder in Werbenetzwerken einzukaufen.

Links tauschen mit anderen Webseiten

Bei einem Linktausch bindet Webseite A den Hyperlink von Webseite B in ihrem Quellcode ein und Seite B bindet im Gegenzug den Link von Seite A ein. Wenn beide Seiten das gleiche oder ähnliche Themengebiet behandeln ist ein solcher Backlink z. B. für Google qualitativ wertvoller als ein Linktausch mit einer völlig themenfremden Internetseite. Manche Webmaster gehen davon aus, dass ein direkter Linktausch zweier Webseiten von Suchmaschinen wie Google erkannt wird und sich dann weniger positiv auf das Suchergebnis auswirkt als ein einzelner Backlink ohne Gegenlink.

Um dem vorzubeugen wird oft ein sogenannter Ringtausch (Linktausch SEO) vorgenommen. Bei diesem Ringtausch bindet Webseite A den Link zu B ein, Webseite B verlinkt auf Seite C und diese wiederum verlinkt zurück auf A. Nach unseren Erfahrungen aber ist ein Linktausch mit einer themenrelevanten Webseite viel wirkungsvoller als ein Ringtausch mit völlig themenfremden Webseiten.

Was ist Linkbuilding?

Unter Linkbuilding versteht man Tätigkeiten die den Linkaufbau einer Webseite unterstützen. Der Begriff des Linkbuilding stammt aus dem Bereich OffPage Optimierung aller SEO Maßnahmen ( Search Engine Optimisation ). Ziel des Linkbuilding ist es möglichst viele und hochwertige externe Links ( sogenannte Backlinks ) für die eigene Webseite zu bekommen. Diese Backlinks, die auf die eigene Webseite verweisen, tragen dazu bei, dass die eigene Seite mit verschiedenen Suchbegriffen im Suchmaschinenranking höher eingestuft wird.

Auswertung und Kontrolle bestehender Backlinks

Z. B. mit unserem Backlinkanalyse Tool können Sie selbst einfach überprüfen inwiefern Goolge einen bestehenden Link als Referenz anzeigt. Zu beachten ist das Google nur ca. 10 % der bestehenden Verlinkungen anzeigt. Den Rest können Sie als eingeloggter Benutzer in der Google Search Console einsehen.

Mit unserer Analyse Software auf Blog Linktausch ist es möglich Backlinks auch automatisiert prüfen zu lassen. Sie tragen einfach den zu suchenden Linktext und die Seite auf welcher sich der Link zu Ihnen befindet ein. Dann kann die Software per Cronjob das Vorhandensein Ihres Link überprüfen und teilt Ihnen einen Fehler automatisch per Mail mit.

Schreibe einen Kommentar